Willkommen bei der pro mente Gruppe Kärnten!

Die pro mente Gruppe Kärnten ist ein Zusammenschluss autonomer Rechtsträger zur Nutzung von Synergien und Umsetzung von gemeinsamen Entwicklungspotenzialen. Unsere Gruppe besteht aus mehreren Gesundheitsunternehmen mit langjähriger Erfahrung und Kompetenz im Bereich psychischer Gesundheit. Wir bieten Menschen mit psychischen Problemen oder Beeinträchtigungen und ihren Angehörigen evidenzbasierte, innovative und individualisierte Dienstleistungen. Wir fördern Eigenständigkeit und Selbstbestimmtheit von Klientinnen und Klienten. Im Sinne eines inklusiven Ansatzes ist dabei die Berücksichtigung des Entwicklungskontextes, also der unmittelbar individuellen Situation und Umgebung der bzw. des Einzelnen, von besonderer Bedeutung. Unser Ziel ist es, die Lebensqualität unserer Klientinnen und Klienten durch unsere Angebote zu verbessern bzw. zu erhalten. Darüber hinaus möchten wir aktiv zur Entstigmatisierung von psychischen Erkrankungen in der Gesellschaft beitragen. Wir bekennen uns zum sorgsamen, effizienten Mitteleinsatz und streben eine höchstmögliche Wirksamkeit unserer therapeutischen Angebote und Betreuungskonzepte an.

Unsere Einrichtungen

Wir verfügen über ein breites Leistungsspektrum im Bereich der psychosozialen Gesundheit. Unser Angebot reicht von niederschwelligen präventiven Angeboten über ambulante Betreuungsformen und Unterstützung in Krisen bis zu betreutem Wohnen oder stationärer medizinischer Rehabilitation bei psychischen Erkrankungen. Wir begleiten unsere Klientinnen und Klienten bei ihrer persönlichen Entwicklung sowie beim (Wieder-)Einstieg in das Arbeitsleben mit Ausbildungsangeboten und beruflicher Rehabilitation. Erfahren Sie mehr über unsere Einrichtungen, die, insbesondere in Kärnten, seit vielen Jahren einen wichtigen Beitrag in der psychosozialen Betreuung leisten.

SPENDEN

Die gemeinnützigen Unternehmenstöchter der Vereine pro mente kärnten und pro mente: kinder jugend familie - die pro mente kärnten GmbH und die pro mente: kinder jugend familie GmbH - sind spendenbegünstigte Rechtsträger und werden jährlich einer Überprüfung unterzogen, um in die Liste des Bundesministeriums für Finanzen aufgenommen zu werden. Daher sind Spenden an diese beiden Unternehmen im gesetzlich festgelegten Rahmen (wenn aus dem Betriebsvermögen geleistet) oder als Sonderausgaben (wenn aus dem Privatvermögen geleistet) abzugsfähig.

Sie haben die Möglichkeit, eine allgemeine Spende zu tätigen oder eines unserer Projekte direkt zu unterstützen und Ihre Spende damit ausschließlich diesem Projekt zu widmen. Unsere aktuellen Spendenprojekte finden Sie unter "Information über Projekte".

pro mente: kinder jugend familie GmbH

Jetzt spenden

Aktuelles aus der pro mente Gruppe in Kärnten

pro mente Gruppe in Kärnten

Neue Seminarreihe vorgestellt

Wenn jemand auf der Straße umfällt, ruft man die Rettung. Doch wenn jemand neben uns weint, apathisch oder verzweifelt wirkt, was dann? Was tun, wenn die Seele akut in Not ist? Die pro mente Gruppe Kärnten startet im September mit ihrem neuen Seminarangebot „Erste Hilfe für die Seele“.

» Erfahren Sie mehr
pro mente: kinder jugend familie

Mini-Ambulatorium feiert 15. Geburtstag

Schon seit 2007 Jahren betreibt die pro mente: kinder jugend familie GmbH sehr erfolgreich das „Mini-Ambulatorium“ in der Grabenstraße 10 in St. Veit/Glan. Seit dem Start konnte man rund 8.000 jungen Patient*innen bei ihrer emotionalen, sozialen, sprachlichen, motorischen, schulischen und körperlichen Entwicklung helfen.

» Erfahren Sie mehr
pro mente Gruppe in Kärnten

10 Jahre Altstadtmarkt Wolfsberg

Vor zehn Jahren öffnete der »altstadtmarkt« am Hohen Platz seine Pforten. Jetzt wurde im Rahmen einer Jubiläumsfeier auf die erfolgreiche Zeit zurückgeblickt. Der Markt ist nicht nur Nahversorger, sondern bildet auch Jugendliche aus.

» Erfahren Sie mehr

Termine

GEHspräche

Gemeinsam bewegt und achtsam in die Natur.

» Erfahren sie mehr

Podcast

"Die heutige Jugend" - Gespräch mit Dr. Spiel

In dieser Folge beantwortet Kinder- und Jugendpsychiater und Neurologe Univ.-Doz. Dr. Georg Spiel Fragen rund um "die heutige Jugend".

» Erfahren Sie mehr